Was ist ein Antigen-Schnelltest?

Der Antigen-Schnelltest für SARS-CoV-2 funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie ein Schwangerschaftstest. Dazu wird eine Probe von einem Nasenabstrich auf einen Teststreifen gegeben. Falls das Coronavirus in der Probe vorhanden ist, reagieren die Eiweißbestandteile des Virus mit dem Teststreifen. Der Teststreifen verfärbt sich sodann. Die Aussagekraft ist jedoch im Vergleich zum PCR-Test nicht so hoch. 

Wo kann ich einen solchen Test bekommen?

Die Antigen-Schnelltests werden aktuell in drei Schnelltest-Zentren angeboten:

Kitzingen

Corona-Schnelltestzentrum Kitzingen

Marshall-Heights-Ring - Höhe Hausnummer 15 (gegenüber Corona-Impfzentrum 2)

Dettelbach

Maintalhalle Dettelbach

Luitpold-Baumann-Straße

Volkach

Rotkreuzhaus Volkach

Gaibacher Str. 11


Öffnungszeiten:

 

Mo. - Fr. 08:00 - 21:00 Uhr

Öffnungszeiten:

 

Mi. 17:00 - 20:00 Uhr

So. 13:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten:

 

Di./Do. 17:00 - 20:00 Uhr

Sa. 09:00 - 13:00 Uhr


Eine vorherige Terminvereinbarung (siehe unten) ist zwingend erforderlich!

Wo kann ich mich näher informieren?

Das Bundesgesundheitsministerium informiert auf seiner Homepage zu den Antigen-Schnelltests: klicken Sie hier! 

Wie erhalte ich mein Testergebnis?

Ihr Testergebnis können Sie ca. 30 min nach dem Test in einer App oder auf einer Homepage abrufen. Nähere Informationen erhalten Sie vor Ort von unseren Mitarbeitenden. Sie können Ihr Ergebnis nach Ihrem Test auch online abrufen unter: DoctorBox - Ihre digitale Gesundheitsakte

Was muss ich zum Test mitbringen?

Für den Test benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument.

Was kostet ein Antigen-Schnelltest?

 Der Schnelltests inkl. Bescheinigung ist ab dem 10.03.2021 kostenfrei

Was ist der Unterschied zum PCR-Test?

Im Testzentrum in Albertshofen könnten Sie auch einen PCR-Test machen. Näheres erfahren Sie hier!