Wer kann sich testen lassen?

Sie hatten Kontakt zu einer positiv getesteten Person? Bitte warten Sie, bis das Gesundheitsamt sich mit Ihnen in Verbindung setzt oder schreiben Sie eine Email an gesundheitsamt@kitzingen.de mit dem Namen sowie dem Wohnort der positiven Person.

 

Es kann sich gemäß der „Bayerischen Teststrategie“ jede Einwohnerin und jeder Einwohner Bayerns testen lassen.

Auf Veranlassung des Gesundheitsamts werden Kontaktpersonen 1 getestet. Diese erhalten Ihren Termin durch das Gesundheitsamt. 

Auch symptomatische Personen können mit einer Überweisung ihres Hausarztes dort getestet werden. Erste Anlaufstelle für symptomatische Personen bleibt aber selbstverständlich der Hausarzt.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten der Testungen werden vom Freistaat Bayern übernommen. Der Test ist daher für Sie kostenfrei.

Was muss ich mitbringen?

Bitte bringen Sie zu der Testung Ihren Personalausweis sowie Ihre elektronische Gesundheitskarte (Krankenversicherungskarte) mit. Sollten Sie über die Corona-WarnApp eine "rote" Warnmeldung erhalten haben, so ist diese an der Teststrecke vorzuzeigen.

Wie erhalte ich mein Testergebnis?

Vor Ort bekommen Sie einen QR-Code zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe des QR-Codes können Sie Ihr Testergebnis mit Hilfe einer App abrufen. Die App können Sie sich kostenfrei unter www.meine-laborwerte.de herunterladen. 

 

 Im Falle eines positiven Testergebnisses werden Sie zusätzlich durch das Gesundheitsamt informiert. Weitere Maßnahmen werden hierbei mit Ihnen persönlich besprochen.

Was ist zu tun, wenn ich bereits Krankheitssymptome habe?

In diesem Fall wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Hausarzt oder den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117. Die Testung von Bürgerinnen und Bürgern mit Krankheitssymptomen gehört zur hausärztlichen Regelversorgung und erfolgt daher auf der Teststrecke durch einen Arzt des Hausarztzentrums Wiesentheid. Auf eine mögliche Kostenpflicht bei Privatversicherten wird vorsorglich hingewiesen.

Wichtige Information zum Ablauf Ihrer Testung:

Die Testung findet in Form einer Drive-In-Station statt. Fahren Sie also mit Ihrem PKW zum ausgeschilderten Testbereich. Stellen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug in der Schlange an. Sollten Sie kein Fahrzeug zur Verfügung haben, so stellen Sie sich dennoch in der Schlange der Fahrzeuge mit an. Tragen Sie hierzu bitte einen Mund-Nasen-Schutz.

Es können nur angemeldete Personen getestet werden. Nutzen Sie hierfür die nachstehende Buchungsmöglichkeit!

Was ist der Unterscheid zu einem Antigen-Schnelltest?

Im Testzentrum in Albertshofen oder in der Klinik Kitzinger Land können Sie auch einen Antigen-Schnelltest machen. Näheres erfahren Sie hier!